Ich heiße Joanna, bin 25 und studiere an der TU Berlin Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur.

 

In meinem Leben begleiten mich seit einigen Jahren meine Dalmatinerhündin Djinni, und meine Pferde, Melvin und Nuramon.

Jeder, der selbst ein Tier sein Familienmitglied nennt, kennt die unzählig vielen wundervollen, kleinen und großen Momente, die unsere vierbeinigen Freunde uns tagtäglich schenken.

 

Durch meine Liebe zu den Tieren, habe ich den Fokus bisher hauptsächlich auf Pferde- und Hundefotografie gesetzt.

Mit meinen Fotos möchte ich die wunderbare Freundschaft und Harmonie zwischen einem Menschen und seinem Vierbeiner wiedergeben und sie in ihrer einzigartigen Spontanität immer wieder, beliebig lange erlebbar machen.