Hallo, ich bin Leonie und 22 Jahre alt. Neben der Fotografie beschäftige ich mich außerdem schon seit 14 Jahren mit der Musik und studiere seit September 2016 künstlerische Musik im Fach Oboe.

Ich bin der Meinung, dass aufgenommene Bilder, genauso wie die Musik, auf emotionaler Ebene dort weiterwirken, wo Worte nicht mehr ausreichen. Ebenso kann man mithilfe dieser beiden Bereiche auch sprachliche Barrieren überwinden und so entweder eine klare Nachricht übermitteln oder auch dem Zuhörer bzw. Betrachter gewisse interpretatorische Freiheiten überlassen. Und aus diesem Grund, dass die Musik und Fotografie diese Eigenschaften gemeinsam haben und auch in beidem ein großer künstlerischer Teil innewohnt, führe ich beide Tätigkeiten leidenschaftlich gerne aus.

 

Wenn ich ein Hund, ein Pferd oder ein anderes Lebewesen fotografiere, möchte ich auch besonders die scheinbar unbedeutenden Momente festhalten, die später auf dem fertigen Bild jedoch zu einem einzigartigenAugenblick werden können. Und genau das ist es, was ich mit meiner Fotografie erreichen möchte - anderen Menschen einen neuen Blick der Dinge geben.

 

Wenn mir ein Bild besonders gefällt, sei es aufgrund der Umgebung und/oder des Ausdrucks des Models, bearbeite ich es in Photoshop. Durch die Bildbearbeitung möchte ich insbesonders die jeweilige (Licht-) Stimmung hervorheben. Oft verleihe ich den Bildern auch sehr gerne eine gewisse magische, zauberhafte bzw. mystische Stimmung.